Der Ausschuss betreibt zu Förderung der Forschung auf dem Gebiet der Umwelt- und Ressourcenökonomie Nachwuchsförderung mittels der folgenden Instrumente:


E-Mail Liste

Verfügbarkeit einer email-Liste für Nachwuchswissenschafterinnen und -wissenschafter an die Informationen durch alle Nachwuchswissenschafter, die sich auf dieser eingetragen haben, wie auch durch alle Mitglieder des Ausschusses versandt werden können.


Nachwuchsworkshop

Aufgrund zunehmender Spezialisierung arbeiten gerade in der Promotionsphase viele junge Wissenschafterinnen und -wissenschafter sehr isoliert in ihren Fachbereichen oder Forschungsinstitutionen. Größere umwelt- und ressourcenökonomische Forschungszusammenhänge, in denen reger wissenschaftlicher Austausch möglich ist, sind - nicht nur im deutschen Sprachraum - eher die Ausnahme als die Regel. Die Workshops sollen dem Austausch von Ideen, Anregungen und Kritik, dem Knüpfen persönlicher Kontakte und der Bildung von Forschungsnetzwerken dienen.


Veranstaltungen

Es steht eine Informationsplattform bereit, auf der umwelt- und ressourcenökonomische Veranstaltungen, Workshops, Konferenzen, etc., die insbesondere auch für jüngere Wissenschafterinnen und Wissenschafter von Interesse sein könnten, ersichtlich sind.